WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Fritz Karl

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 17. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Dritte Mannschaft ohne Punkte - Remis für die Zweite Mannschaft

(bro) (chk) TSV Handschuhsheim II gegen SVfB Eberbach III
Mit 4:3 verlor die Dritte Mannschaft des SVfB Eberbach ihr Auswärtsspiel beim TSV Handschuhsheim II. Aus dem Nichts fiel die Führung für die Hausherren in der 20. Minute. Eigentlich war der SVfB gut im Spiel, verteidigte mitunter jedoch zu passiv. Dies war auch beim 2:0 in der 31. Minute der Fall, als erneut Pablo Klauss für Handschuhsheim traf. Immerhin gelang dem SVfB noch vor der Pause der Anschlusstreffer. Daniel Salerno erlief einen Querpass in der Handschuhsheimer Defensive und traf aus halbrechter Position ins Tor (39.). Obwohl Eberbach zu Beginn der zweiten Hälfte durchaus Entschlossenheit verkörperte, war erneut die Heimelf mit einem Distanzschuss von Udonh Mekdarasouk erfolgreich (64.). Vier Minuten später setzte sich Philipp Kaiser gegen mehrere Gegenspieler durch, seine Hereingabe verlängerte Spielertrainer Torben Lange, so dass Michael Hill freistehend den erneuten Anschlusstreffer erzielte. Eberbach vergab in der Folge mehrere Chancen zum Ausgleich. Durch ein Freistoßtor von Medarasouk entschied Handschuhsheim die Partie in der 84. Minute. Das dritte Eberbacher Tor durch Torben Lange in der 90. Minute fiel zu spät, um der Begegnung noch einmal eine Wende zu geben.

TSV Handschuhsheim I gegen SVfB Eberbach II
Zum dritten Mal in Folge spielte die Zweite Mannschaft des SVfB Eberbach Unentschieden. In einem torreichen Spiel bewies die Grimm-Elf hierbei Moral und glich gegen den Tabellenletzten aus Handschuhsheim gleich dreimal einen Rückstand aus. Dabei begann die Partie für Eberbach äußerst ungünstig. Bereits in der dritten Minute ging die Heimelf durch einen Treffer von Jonas Stalf in Führung. Jens Blaumann gelang in der neunten Spielminute der Ausgleich. Begünstigt durch individuelle Fehler der phasenweise zu unkonzentriert agierenden Eberbacher Defensive konnte der TSV Handschuhsheim erneut in Führung gehen. In der 17. Minute traf Christoph Härtel zum 2:1. Dominik Staudner baute die Führung noch vor der Pause auf 3:1 aus. Mit viel Entschlossenheit kam Eberbach aus der Kabine. Berkcan Kaya traf in der 49. Minute zum 3:2. Der SVfB war seinem Gegner nun in allen Belangen überlegen und kam verdient zum Ausgleichstreffer durch Zahid Uzun (60.). Aber Handschuhsheim blieb stets gefährlich und so musste man ab der 75. erneut einem Rückstand hinterherlaufen. Doch Eberbach belohnte sich für den gezeigten Einsatzwillen. In der 83. Minute ließ David Holzmann dem Tormann der Heimelf keine Chance und traf zum umjubelten 4:4-Endstand.

08.10.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Stadtwerke Eberbach

Metzgerei Eichhorn