WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

BuchHaus

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 19. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

GRN-Klinik und Selbsthilfegruppe Hernie informieren

(bro) (grn/tb) Bauchwandbruch ist nicht gleich Bauchwandbruch: Während sich beispielsweise Leistenbrüche heute sehr gut und unkompliziert operativ behandeln lassen, treten Narbenbrüche teilweise immer wieder auf und verursachen Probleme. Welche Behandlung sich jeweils eignet, wie der Stand der Forschung ist und was Betroffenen nach der OP und im Alltag hilft, sind Themen beim ersten Eberbacher „Tag der Hernie“ am Samstag, 3. November. Von 9 bis 11 Uhr lädt das Team der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie der GRN-Klinik Eberbach Patienten, Angehörige und Interessierte zu Vorträgen und Erfahrungsaustausch in den Konferenzraum der Stadthalle Eberbach, Leopoldsplatz 2, ein.

Der von der Selbsthilfegruppe Hernie Hagen neu ins Leben gerufene Aktionstag soll bundesweit auf die weit verbreitete Erkrankung aufmerksam machen und Betroffene vor Ort zusammenbringen.

„Neben der kompetenten chirurgischen Behandlung ist der Austausch der Betroffenen untereinander sehr wichtig - um die Angst vor dem Eingriff zu nehmen, die erste Zeit nach der OP zu meistern oder mit häufigen Beschwerden umzugehen. "Wir schließen uns daher sehr gerne dieser Aktion an“, so Dr. med. Thorsten Löffler, stellvertretender Chefarzt der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie der GRN-Klinik Eberbach. In drei wissenschaftlichen, aber laienverständlichen Vorträgen informieren erfahrene Chirurgen über die Grundlagen der Hernienerkrankung, die Möglichkeiten der modernen bildgebenden Diagnostik und den aktuellen Stand der Forschung. Anschließend stehen die Referenten für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

Programm: 9 Uhr: Begrüßung durch Martin Hildenbrand, Leiter der GRN-Klinik Eberbach - 9.05 Uhr: Bauchwandhernien: Grundlagen und Geschichte, Dr. med. Thorsten Löffler, Stv. Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie - 9.35 Uhr: Moderne Bildgebung, Prof. Dr. med. Friedrich Kallinowski, Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg - 10.05 Uhr: Stand der Forschung, Prof. Dr. med. Friedrich Kallinowski, Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg - 10.35 Uhr: Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch Betroffener.

26.10.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Stadtwerke Eberbach

Werben im EBERBACH-CHANNEL