WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Fritz Karl

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 17. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Vier von sechs möglichen Punkten erkämpft


(Foto: privat)

(bro) (ma) Am vergangenen Samstag durften die Volleyballer des TVE den Tabellenführer Handschuhsheim und die Mannschaft aus Hohensachsen zu einem Heimspieltag in Eberbach begrüßen.

Das erste Spiel gegen die bisher ungeschlagenen Handschuhsheimer begann mit einigen Startschwierigkeiten, und man sah sich schnell im Rückstand. Obwohl man sich zur Hälfte des Satzes ein wenig gefangen hatte, wurde der Satz mit 19:25 abgegeben. Im zweiten Satz kämpfte man verbissen, jedoch musste man sich gegen die stark auftretenden Tabellenführer knapp mit 23:25 geschlagen geben. Da deutlich wurde, dass der Gegner nicht unschlagbar war, startete man in den dritten Satz mit neu gewonnener Motivation und setzte Handschuhsheim mit konstantem Spielaufbau und starkem Angriff unter Druck und konnte so mit 25:18 relativ deutlich den Satz für sich entscheiden. Diesen Schwung nahm man ebenfalls im vierten Satz mit und gewann auch diesen mit 25:21. Im entscheidenden Tie-Break trat die Gastmannschaft noch einmal stark auf, und den Eberbachern fiel es schwer, in ihr Spiel zu finden. So musste man sich leider in diesem Satz geschlagen geben (9:15) und somit das Spiel abgeben. Trotzdem konnte man mit der eigenen Leistung zufrieden sein und dem Tabellenführer immerhin einen Punkt abnehmen.

Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft aus Hohensachsen trat die Heimmannschaft etwas geschwächt an, da man noch das erste Spiel in den Knochen spürte. Das merkte man hauptsächlich an den Aufschlägen, die zum direkten Fehler wurden. Aber die Mannschaft aus Hohensachsen zeigte auch Nerven und verschlug fast ebenso viele. Somit konnte sie die Schwäche der Eberbacher nicht ausnutzen. Spielerisch gesehen war man dem Gegner im Großen und Ganzem überlegen und konnte so souverän mit 3:0 gewinnen.

Für den TVE spielten: Hans Geißner, Jonas Mechler, Gregor Münch, Hendrik Münch, Jan Gleinig, Jonas Wörner, Stefan Stumpf und Martin Albers.

30.10.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Stadtwerke Eberbach

Metzgerei Eichhorn