WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 20. Januar 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Ehrungen und Geselligkeit gefeiert


(Fotos: Ellen Wartner)

(hr) (ewa) Das Jahr 2018 ist wohl für die Rudergesellschaft Eberbach eines ihrer erfolgsreichsten Regattajahre in ihrer nun 119-jährigen Geschichte, informierte Trainer Frank Günder bei der Nikolaus- und Meisterschaftsfeier der RGE nicht ohne Stolz.

Bei 145 Rennen ließen die jungen Sportlerinnen und Sportler einen Eberbacher Bugball als Ersten über die Ziellinie flitzen, sowohl bei regionalen Regatten bis hoch zur Europameisterschaft. Sie starteten bei 13 Rennen in allen Bootsgattungen auf der Kurzstrecke bis hin zur Langstrecke, außerdem bei zwei Ergocups.
Bei einer festlichen Feier mit mehr als 100 Gästen wurden die jungen Sportlerinnen und Sportler geehrt. Erstmals auf der Siegerliste standen Mattis Hock, Isabell Bracht, Melina Lindenmuth, Laura Berner, Luca Endt und Marcel Endt. Allein mit 27 Siegen konnte in diesem Jahr Amelia Boehle glänzen, darunter mit dem Titelgewinn im Zweier und der Bronzemedaille im Vierer bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft. Auf nationalen Meisterschaften starteten in diesem Jahr Melina Lindenmuth, Sandra Berner, Bilal Hamini, Leon Rupp, Nils Weber, Nils Bergler, Federica Thomson, Lisa Vollmer, Latif Hamzaoui und Miron Walter. Die Krone setzte schließlich Philip Thein auf mit seinem Sieg im Vierer bei der Europameisterschaft in Brest sowie einer Bronze- und einer Silbermedaille bei der Deutschen U23- Meisterschaft.
Jedes Jahr werden an verdiente Ruderer RGE-intern Wander-Pokale verliehen. Den Werner- Hieke-Pokal für die beste Vereinsarbeit erhielten die Trainer Frank und Tanja Günder. Zur Mannschaft des Jahres gekürt wurde der Achter mit Miron Walter, Latif Hamzaoui, Nils Bergler, Leon Rupp, Nils Weber Jacob Nuding, Marcel Endt und Andre Bracht, gesteuert von Nina Roehling. Ihr Boot hatte bei der Landesmeisterschaft Silber gewonnen. Skuller des Jahre wurde Philip Thein, Ruderer des Jahres Leon Rupp. Die interne Meisterschaft erkämpften sich bei den Frauen Federica Thomson und bei den Männern Philip Thein.

Auch langjährige und verdiente Mitglieder kamen zu Ehren: Für 40-jährige Vereinszugehörigkeit Gretel Brenneis, Erhard Bartmann und Dieter Bartmann. 50 Jahre hält Detlev Jantz der Rudergesellschaft die Treue und sogar 65 Jahre Manfred Wagner, der von 1981 bis 1985 auch noch Vorsitzender war. Der gesellige Teil kam bei der Feier nicht zu kurz. Nikolaus und Knecht Ruprecht hatten auch in diesem Jahr Humorvolles von RGE-Mitgliedern zu berichten. Zum krönenden Abschluss glänzte wieder der Rennrudererchor mit Weihnachtsliedern.
Und Trainer Frank Günder erfuhr eine besondere Auszeichnung: Seit 20 Jahren schon schafft er es, die jungen Rudersportler der RGE zu Höchstleistungen zu motivieren. Eine Laudatio auf ihn hielt Axel Mayer, einer von Günders Schützlingen, die Welterfolge errangen. Wie kein anderer, so Mayer, habe Günder den Rennrudersport in Eberbach geprägt. Sein Glaube an seine Aktiven und sein unermüdlicher Wille zu kämpfen bis über die Ziellinie hinweg, „hat uns geprägt, weit über die aktive Laufbahn hinaus“, stellte er fest. Aus der Überzeugung Großes zu erreichen habe Günder auf Freizeit und Urlaub verzichtet, um aus seinen Sportlern deutsche Meister, Europameister, Vizeweltmeister und Weltmeister zu formen. Dies verdiene Hochachtung, forderte Mayer für den „Supertrainer“ Frank Günder, dessen Erfolge in diesem Jahr auch bei der Sportlerehrung der Stadt in hohem Maße gewürdigt worden sind: Alle drei ersten Plätze gingen an die RGE.

28.12.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Söhner Möbel